krampus-gelage @ die schöne

der krampus – ursprünglich eine dämonische gestalt des alpenraums, die später im christlichen kontext dem heiligen nikolaus als teuflischer gegenpart gegenübergestellt wurde –  war themengeber für den kulinarischen abend. wir spielten schlicht mit begriffen wie „teufelsroller“ und „pizza diavolo“ aber auch mit zuschreibungen wie die ziegenbockgestalt des „tuifls“ oder des sprichwörtlichen „pferdefußes“, die wir mit […]

h̶̶e̶̶u̶̶r̶̶i̶̶g̶̶e̶̶n̶ feurigen bei michael gindl

so gut wie alles*, was auf den tisch kommt, stammt vom gindl’schen hof – und das ist doch so einiges! von weißem ziegenliptauer bis zu sellerieeiscrème reicht die palette; dazwischen hat so einiges – von den hofeigenen ziegenböcken, hähnen und wunderbares aus papas gemüsegarten – platz!! das heurigen“menü“.. rinderschmalz-erdäpfelchips. ziegenliptauer. hendlkopf und hühnerkrallen knusprig. karottenhummus. […]

feuergansl @ stadtflucht bergmühle

auf einladung der stadtflucht – bergmühle  kochten wir, was uns zum thema „martinigans im freien“ so einfällt.. ausgangspunkt waren natürlich die tollen gansln vom andreas reisenbauer; der rest ergab sich aus dem ort des geschehens: der stadtflucht-bergmühle – laut eigendefinition „Verein für Kochen und Muße im Grünen“.. herausgekommen ist ein bunter reigen bodenständiger und dennoch inspirierender […]